Ein erster Review: Die offizelle Flickr iPhone App

Auch wenn die offizielle Flickr iPhone-Anwendung noch nicht im deutschen App Store verfügbar ist, so möchten wir ihnen schon einmal vorstellen, was sie bald erwarten können. Wie bereits in unserer ersten Ankündigung beschrieben ist die iPhone Anwendung von Flickr kostenlos und überzeugt durch eine sehr einfache und optisch klar gezeichnete Benutzeroberfläche.

flickr iPhone App flickr iPhone App flickr iPhone App

Nach dem Start der iPhone App sehen sie einen Startbildschirm und wenige Sekunden später eine Diashow der besten Flickr-Bilder (viele werden ihnen von der PC Version bekannt vorkommen). Die Diashow bedient sich einem Vergrösserungseffekt und sieht, insbesondere auf so einem kleinem Gerät wie dem iPhone, sehr gelungen aus.

Vom der Diashow aus kann man nach Bildern oder Fotos suchen, Bilder hochladen oder die letzen Uploads der Freunde sehen, ihren eigenen Fotostream betrachten oder in ihrer Freundesliste blättern. Um diese personalisierten Funktionen nutzen zu können, müssen sich erst mit ihrer Yahoo! ID anmelden und die Flickr iPhone-Anwendung autorisieren.

flickr iPhone App flickr iPhone App flickr iPhone App

Ist die Anmeldung gelungen, können sie anfangen eigene Fotos direkt vom iPhone auf Flickr zu laden. Dabei haben sie die Möglichkeit aus der Fotosammlung des iPhones zu wählen oder ein Bild mit der integrierten Kamera aufzunehmen und direkt auf Flickr zu stellen. Vor dem Upload können alle relevanten Informationen zum Bild eingegeben werden: Titel, Beschreibung, Tags, wer das Bild sehen darf und ob das Bild mit der aktuellen Position des iPhones versehen werden soll oder nicht.

flickr iPhone App flickr iPhone App flickr iPhone App

Leider kann immer nur ein Bild am Stück hochgeladen werden. Eine Upload-Funktion mit der mehrere Fotos aus der iPhone Fotosammlung ausgewaehlt und auf Flickr gestellt werden können, wäre praktischer.

Ist ein Foto hochgeladen, kann es wie jedes andere Flickr-Bild in der iPhone Anwendung angesehen werden. Auf der Foto-Detailseite können sie das Foto mit einem Kommentar versehen, zwischen dem vorherigen und dem nächsten Bild blättern oder auch einen Link zu dem Foto per Email verschicken.

Der eigene Fotostream kann in zwei verschiedenen Ansichten betrachtet werden: Einmal nur mit Vorschaubildern, das andere mal mit Vorschaubild, Titel und noch einigen Zusatzinformationen.

flickr iPhone App flickr iPhone App flickr iPhone App

Über „Recent“ sehen sie welche Kommentare auf ihren Bildern hinterlassen wurden und ob andere Benutzer eines ihrer Bilder als Favoriten hinzugefügt haben. Weiterhin können sie über diese Funktion auch ihre zuletzt hochgeladenen Bilder sehen. Die Funktion „Contacts“ führt sie zu einem Adressbuch mit welchem sie alle ihre Flickr-Kontakte sehen können und sich von dort aus auch deren Fotostream direkt ansehen können.

Hier noch ein Tipp zur Suchfunktion auf der Diashow-Seite: Klicken sie auf das Lupensymbol um die Suche auf ihre eigenen Bilder oder die ihrer Kontakte einzuschränken.

Fazit

Die offizielle Flickr iPhone Anwendung sollte jeden Flickr-Nutzer mit einem iPhone glücklich machen. Die Bedienung ist äußerst einfach gestaltet und die Benutzeroberfläche schön, schlicht und vor allen Dingen schnell.

Andere iPhone Apps, wie beispielsweise das immer noch empfehlenswerte „Mobile Fotos“ bieten mehr Funktionen, sind aber auch nicht kostenlos wie die offizielle Anwendung.

Advertisements

Eine Antwort zu “Ein erster Review: Die offizelle Flickr iPhone App

  1. Wäre nur noch nett, wenn sie die App jetzt auch bald mal erhältlich wäre…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s