Flickr-Power für das iPhone: „Mobile Fotos“ aus dem AppStore

Seit einiger Zeit gibt es auch die im Flickr Buch von Franzis beschriebene mobile Flickr-Webseite, die auch für das iPhone optimiert ist. Eine Flickr-eigene iPhone-Anwendung gibt es allerdings noch nicht. Für etwas mehr als 2 Euro findet man im iPhone AppStore das Programm „Mobile Fotos„, dass unglaublich viele der Flickr-Funktionen auf das iPhone bringt und sich, je nach iPhone Einstellung, auch in deutscher Sprache präsentiert.

Der Fotostream in "Mobile Fotos" angezeigt
Der Flickr-Fotostream in „Mobile Fotos“

Nach dem Start müssen sie „Mobile Fotos“ den Zugriff auf ihren Flickr-Account erlauben. Tippen sie dazu einfach auf „Bei Flickr autorisieren“ und melden sie sich mit ihrer Yahoo! ID im sich daraufhin öffnenden Safari-Browser an und bestätigen sie den Zugriff auf der Flickr-Webseite. (Im Kapitel 3 des Flickr-Buches finden sie weitere Hinweise, wie sie externen Programmen den Zugriff auf ihre Daten erlauben oder auch wieder verbieten). Schließen sie den Browser nachher wieder und rufen sie die iPhone-Anwendung wieder auf.

Startseite der Anwendung Detailansicht eines Bildes Optionen in der Bild-Detailansicht
Startbildschirm, Bildseite, Bildoptionen

Ist die Autorisierung gelungen, sehen sie nun eine etwas andere Startseite: Am oberen Rand wird ihr Flickr-Name angezeigt, über „Sie“ erreichen sie ihren Fotostream. Die neuesten Fotos und Videos ihrer Kontakte sehen sie über einen Klick auf „Kontakte“, eine Übersicht aller ihrer Gruppen in denen sie Mitglied sind, sehen über „Gruppen“.

Eine sehr iPhone-typische Funktion ist „Nahegelegen“: Bei der Auswahl dieser Funktion ermittelt das iPhone ihren derzeitigen Standort und bietet anschließend eine ortsbezogene Bildsuche an. Egal wo sie auf der Welt sich gerade befinden, werden ihnen mit dieser Suche Bilder und Videos gezeigt, die sich gerade in ihrer derzeitigen Umgebung befinden.

Fotos vom iPhone direkt auf Flickr stellen

Mobile Fotos bietet zwei Möglichkeiten Fotos in den eigenen Flickr-Fotostream zu stellen: So kann man direkt auf die iPhone-Kamera zugreifen und ein Foto aufnehmen und gleich hochladen oder aus seinen bisher aufgenommenen Bildern auf den iPhone wählen. Ist das Foto ausgewählt oder aufgenommen können sie alle relevanten Daten zum Bild wie Titel, Beschreibung und Tags eingeben. „Mobile Fotos“ kennt auch schon ihre bisher angelegten Alben und mit einem Klick können sie das Bild in ein Album oder in eine ihrer Gruppen ablegen. Falls das Foto in keines der bestehenden Alben passt: Keine Sorge! Neue Alben können auch direkt von dieser Seite angelegt werden.

Mobile Fotos kann auch die geografische Position des Bildes hinzufügen und auf Flickr veröffentlichen. Um noch mal zu überprüfen ob der Standort richtig ausgewählt wurde, tippen sie einfach auf „Standortgenauigkeit“ und können dann den Standort innerhalb von Google Maps sehen. Abschließend können sie noch weitere Werte festlegen, beispielsweise wer das Bild sehen darf oder ob es unbedenklich ist oder nicht. Sind alle Daten richtig eingegeben wird die Aufnahme mit „Foto hochladen“ auf Flickr hochgeladen und in ihren Fotostream gestellt.

Viele Angaben zu einem Foto können vor dem Hochladen festgelegt werden Die Position eines Fotos wird in Google Maps angezeigt
Einstellungen vor dem Bildupload & Kontrolle der Position mit Google Maps

In den Programmeinstellungen können sie festlegen, ob ein Upload der Fotos nur bei bestehender WLAN-Verbinden erfolgen soll oder ob Fotos immer oder nie hochgeladen werden können. Haben sie einen Fotoupload bereits begonnen oder möchten dies erst bei einer WLAN-Verbindung tun, dann erinnert sie „Mobile Fotos“ daran, indem es die Anzahl der noch hochzuladenden Bilder über den Anwendungsicon anzeigt.

Fotos und Videos anzeigen

Ihren Fotostream erreichen sie durch das Antippen von „Sie“ von der Startseite des Programms. In Windeseile werden ihre neuesten Fotos und Videos im Kleinformat dargestellt. Vor- und Zurückblättern können sie über das oben in der rechten Ecke befindliche Symbol.
Das Antippen eines Fotos oder Videos vergrößert die Anzeige. Videos können dann in den meisten Fällen (insofern die Videos nicht zu alt sind) auch abgespielt werden. In der rechten, oberen Ecke befindet sich nun ein Info-Symbol über welches sie alle Foto- oder Videodetails abrufen können. Dort können sie auch Kommentare zu einem Bild lesen oder selbst einen Kommentar hinzufügen.

Besonders gut werden die Bilder dargestellt, wenn sie das iPhone horizontal drehen und die Bilder im Querformat sehen können. Dann macht auch die Diashow-Funktion Freude, die mit dem Play-Button am unteren Bildschirmrand aktiviert werden kann.

In der linken, unteren Ecke befindet sich noch ein Feld, dass weitere Optionen aufruft. Darüber können sie das aktuelle Bild beispielsweise einem ihrer iPhone-Kontakte zuweisen, das Foto – insofern es ihnen gestattet ist – auf dem iPhone speichern oder in ihre eigenen Favoriten mit aufnehmen.

Fazit

Theoretisch kann man schon ein kleines, weiteres Buch zu „Mobile Fotos“ schreiben, da es tatsächlich so viele Flickr-Funktionen beinhaltet, dass man meinen koennte, es handelt sich um eine Flickr-eigene Anwendung. Die iPhone-Fähigkeiten wie beispielsweise GPS-Unterstützung sind sehr gut integriert, dass Programm ist stabil und reich an Funktionen. Für weniger als 3 Euro nahezu ein Muss für Flickr-Fans.

Links

Mobile Fotos gibt es im iPhone AppStore:
Mobile Fotos

Das Flickr Buch, welches die Funktionen von Flickr ausführlich beschreibt und sie entdecken lässt, kann bei Amazon vorbestellt werden.

Weitere Screenshots der Anwendung finden Sie im folgenden Flickr-Blogalbum: http://www.flickr.com/photos/flickrbuchblog/sets/72157616729700384/

Markus Spiering

Advertisements

3 Antworten zu “Flickr-Power für das iPhone: „Mobile Fotos“ aus dem AppStore

  1. Pingback: Panorama-Fotos aus dem Handgelenk « Der Blog zum Flickr Buch

  2. Pingback: Mobile Flickr-Seite kennt jetzt die aktuelle Handy-Position « Der Blog zum Flickr Buch

  3. Pingback: Ein erster Review: Die offizelle Flickr iPhone App « Der Blog zum Flickr Buch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s